Wheelchair Rollstuhl: POWER AKKU S2 - Mehr Leistung geht nicht

Der neue Power Akku S2 für den Wheelchair / Rollstuhl Apache und Sitting Bull im Dauertest.

Mobilität für Menschen mit Handicap neu zu erfinden bedeutet, weit über umweltbewusstes und agiles Fahren hinauszudenken. 

Das Ergebnis: Der Apache S2 , der mit seinem visionären Design den e- Rollstuhl von morgen definiert.Das intelligente Energiemanagement sorgt für die hohe Reichweite.

Der innovative e- Antrieb ist nicht nur emissionsfrei, sondern bietet ein unvergleichbares und nahezu lautloses und grenzenloses Fahrerlebnis. 

Dank dem intelligentem Power Akku S2 einfach cool und komfortabel ans Ziel gelangen.

Reichweite: 

Gewicht Fahrer: ca.73 kg

Temperatur: 24 Grad

Höhendifferenz ca. 400 Meter

Bereifung original Segway

Ergebnis: 75 km 

Technische Daten:

Segway Apache Power Akku S2 / original Segway I2 SE
Ampere Stunden: 22,4 Ah / 10,4 Ah
Leistung (Wattstunden): 1648 Wh / 765 Wh
Spannung Volt: 73,6 V / 73,6 V
Batterietype: Lithium Eisen

Rekordfahrt mit dem Rollstuhl Segway Apache Power Akku S2 durch vier Länder um den Bodensee mit nur einer Akkuladung war das Ziel.

Anita (Multiple Sklerose) hat es geschafft gleich mehrere Rekorde zu fahren. 80 km am Stück mit nur einer Akkuladung auf dem neuen Apache Power Akku S2.

Die vier Länder: Schweiz, Österreich, Bayern und Deutschland wurden in der Rekordzeit von gut 7 Stunden gefahren und das im sitzen auf einem Elektrorollstuhl. 

Das behindert- barrierefrei Team war mit normalen Rollstuhl-Segway Apaches ohne "Power Akku S2" ausgestattet.  Die originalen Apaches wurden auf der Rekordfahrt am Bodensee jeweils als Begleitfahrzeuge nach ca. 30 km getauscht.

Start war in Romanshorn (Schweiz). Über Arborn, Rorschach, Flugplatz Altenrhein ging es weiter bis zum Grenzübergang Altenrhein nach Österreich. Von dort ging es nach Bregenz dann weiter nach Lindau. Die letzten Kilometer bis Langenargen hat Anita dann ebenfalls noch gemeistert.

Wheelchair Rekordfahrt mit dem Rollstuhl Segway Apache Power Akku S2 

Ca. 5 Tausend Bilder verpackt in 3 Minuten und 49 Sekunden

In diesem Video sieht man die komplette Strecke die wir am Bodensee zurückgelegt haben im Zeitraffer. 

 

Anita (Multiple Sklerose) hat es geschafft gleich mehrere Rekorde zu fahren. 80 km am Stück mit nur einer Akkuladung auf dem neuen Apache Power Akku S2.

Die viel Länder: Schweiz, Österreich, Bayern und Deutschland wurden in der Rekordzeit von gut 7 Stunden gefahren und das im Sitzen auf einem Elektrorollstuhl. 

Das behindert- barrierefrei Team war mit normalen Rollstuhl-Segway Apaches ohne "Power Akku S2" ausgestattet.  Die originalen Apaches wurden auf der Rekordfahrt am Bodensee jeweils als Begleitfahrzeuge nach ca. 30 km getauscht.

Start war in Romanshorn (Schweiz). Über Arborn, Rorschach, Flugplatz Altenrhein ging es weiter bis zum Grenzübergang Altenrhein nach Österreich. Von dort ging es nach Bregenz dann weiter nach Lindau. Die letzten Kilometer bis Langenargen hat Anita dann ebenfalls noch gemeistert.

Der innovative e- Antrieb ist nicht nur emissionsfrei, sondern bietet ein unvergleichbares und nahezu lautloses und grenzenloses Fahrerlebnis. 

Dank dem intelligentem Power Akku S2 einfach cool und komfortabel ans Ziel gelangen.

Reichweite: 

Gewicht Fahrer: ca.60 kg

Temperatur: 15-24 Grad

Höhendifferenz ca. 200 Meter

Bereifung original Segway

Ergebnis: 80 km 

Technische Daten:
Segway Apache Power Akku S2 / original Segway I2 SE
Ampere Stunden: 22,4 Ah / 10,4 Ah
Leistung (Wattstunden): 1648 Wh / 765 Wh
Spannung Volt: 73,6 V / 73,6 V
Batterietype: Lithium Eisen